Slide background
Aufbereitung / Validierung
Wir validieren Ihren
Aufbereitungsprozess.

Aufbereitung / Validierung Aufbereitung von Medizinprodukten

  • Beratung zur Optimierung von Abläufen im Aufbereitungsprozess
  • Lieferung von geeigneter Gerätetechnik wie z.B. Autoklaven, Thermodesinfektoren (RDG)
  • Schulung von Praxispersonal
  • Erstellung von individuellen Konzepten zur systematischen Aufbereitung

Was ist eine Validierung?

Die Validierung eines Verfahrens soll den Nachweiss erbringen, dass ein beschriebenes Vorgehen in festgelegter Art bei immer gleichem Ablauf zu immer gleichen (-bleibenden) Ergebnis führt.

Achtung:
Es gibt reine Gerätevalidierungen, die teilweise von Herstellern angeboten werde. Diese entsprechen aber keinesfalls den Anforderungen einer geforderten Prozessvalidierung!

Wie oft muss validiert werden?

Turnus (i.d.R. 1 x jährlich) und Umfang der techn. Validierung gibt die zuständige Uberwachungsbehörde vor.

Was beinhaltet die Validierung?

  • Überprüfung der Arbeitsanweisungen
  • Abwurf der Instrumente nach der Anwendung
  • Desinfektion und Reinigung (manuell oder maschinell)
  • Zusammenstellen von Sets
  • Verpacken der Instrumente
  • Sterilisation der verpackten Instrumente
  • Auswertung der Chargenindikatoren
  • Kontrolle der Verpackung
  • Dokumentation und Freigabe
  • Abschließend erhält die Praxis ein Gutachten über den Erfolg der Validierung

Der Aufbereitungskreislauf

Der Aufbereitungskreislauf

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Der Aufbereitungskreislauf